Navigation und Schnellsuche

Gornergrat-Fest 2013

Weltrekord: Gornergrat-Fest 2013 mit 508 Alphornbläsern


Vor einer einzigartigen Bergkulisse mit Matterhorn und 28 weiteren Viertausendern wurde mit dem Gornergrat-Fest 2013 das Alphorn als Schweizer Tradition ins Zentrum gerückt. Mit 508 Alphornbläser/innen wurde der im 2009 aufgestellte Rekord deutlich übertroffen! Verschiedene kantonale, nationale und internationale Alphornformationen gaben unterstützt von 26 Fahnenschwingern ihr Können auf dem Gornergrat, Riffelberg und Riffelalp zum Besten. Unter den 508 Alphornbläsern aus der ganzen Schweiz war auch Walter Sigrist mit dem „Superhorn“, dem längsten spielbaren Alphorn mit 14 Metern. Das „Superhorn“ verlangt mit den 64 Naturtönen eine besondere Atemtechnik und höchste Konzentration.

Kurz nach dem ersten Highlight wurde ein weiterer Guinness Weltrekord auf dem Gornergrat realisiert. Dabei wurde das „Superhorn“, von seinen 14 m auf 48 m verlängert und somit zum längsten Alphorn der Welt. Der bestehende Rekord des längsten Alphorns betrug 47 Meter und dieser wurde somit einen Meter verlängert. Mit 48 Metern ist es schwierig mit dem  Alphorn Melodien zu spielen, jedoch erklangen um 12.30 Uhr ein paar Töne, womit es offiziell als Alphorn gilt.

Aktuell: Das offizielle Video in der Langversion finden Sie nun zum Download auf unserer Filmgalerie-Seite. Bitte das Video-Anklicken und dann mit der "Speichern-unter"-Funktion abspeichern. Das beliebte Kurzvideo zum Weltrekord finden Sie weiterhin hier auf unserem Youtube-Channel.

Wir haben die besten Fotos des Weltrekord-Anlasses für eine begrenzte Zeit einmal in einer Galerie abgelegt. Für die Zugangsdaten kontaktieren Sie bitte martin.passeraub@mgbahn.ch.