Gornergrat Bahn - Matterhorn

 

Home > Sommer > Angebote > Freilichtspiele Zermatt

Freilichtspiele Zermatt 2019 – «Matterhorn: No ladies please!»

Die höchsten Freilichtspiele Europas auf 2600 Metern über Meer gehen 2019 mit «Matterhorn: No ladies please!» in die dritte Runde. Die Freilichtbühne mit 700 Sitzplätzen steht auf dem Riffelberg oberhalb Zermatt. Das Matterhorn im Hintergrund bildet eine einzigartige Kulisse. Der Aufführungsort kann bequem in 20 Minuten mit der Gornergrat Bahn ab Zermatt erreicht werden. 

Im Freilichtspiel Zermatt am Matterhorn wird Walliser-Deutsch, Deutsch und Englisch gesprochen und so können auch internationale Gäste der Geschichte folgen.

Die Freilichtspiele der Autorin Livia Anne Richard finden jeden Donnerstag bis Sonntag im Juli und August 2019 statt. Tickets und Gutscheine zur Geschichte von Lucy Walker können ab 15. November 2018 gekauft werden.

Die erste Frau auf dem Matterhorn – eine Pionierin geht ihren Weg

Als die Themen Gleichstellung, Emanzipation und Frauenwahlrecht noch in den Kinderschuhen steckten, wählte die Britin Lucy Walker am 21. Juli 1871 ihren ganz eigenen Weg: Sie wagte sich als erste Frau von Zermatt aus hoch bis auf die Spitze des Matterhorns! Eine Frau, die sich gegen alle Konventionen, Widerstände und Vorurteile durchsetzt und dabei nie ihr Ziel aus den Augen verliert – eine Geschichte so einzigartig wie aussergewöhnlich.

Tickets Freilichtspiele Zermatt

Im Ticket ist die Fahrt von Zermatt auf den Riffelberg inbegriffen. Die Fahrt auf den Gornergrat kann für CHF 30.- (CHF 15.- mit Halbtax, GA) dazugekauft werden. 

 

Classic1Premium2
Erwachsene:
CHF 94.00 
Erwachsene:
CHF 124.00

Keine weiteren Ermässigungen auf das Freilichtspiel-Ticket mit GA/Halbtax. 

1: Sitzplatz inkl. Bahnfahrt Zermatt-Riffelberg-Zermatt

2: VIP Sitzplatz inklusive Bahnfahrt Zermatt-Riffelberg-Zermatt inkl. Programmheft

 

Ticket jetzt buchen

 

Gutschein kaufen

Lucy Walker: verliebt in den Berg

Naheliegend also, dass sich die Regisseurin Livia Anne Richard in der nunmehr bereits dritten Ausgabe der Freilichtspiele Zermatt genau dieser Geschichte widmet. Einzigartig ist allein schon die Kulisse: Das Matterhorn bildet den natürlichen Hintergrund bei den Aufführungen am Riffelberg. Den «Berg der Berge» stets im Blick entführen die Freilichtspiele den Zuschauer zurück in eine Zeit als es für Frauen noch als unanständig galt, sich sportlich zu betätigen. Einen weissen Rock wie Lucy Walker bei ihrem Weg auf den Gipfel trugen die Damen bei einer Hochzeit, aber sicher nicht, um auf einen Berg zu steigen. Und so findet das erste Freilichtspiel 2015, «The Matterhorn Story» rund um die Erstbesteigung im Jahr 1865 durch Lucy Walkers britischen Landsmann Edward Whymper, ihre logische Fortsetzung.

Mit der Gornergrat Bahn zu «Matterhorn: No Ladies please!»

Einzigartig ist bereits die Anfahrt vom Bahnhof Zermatt mit der Gornergrat Bahn zu den Freilichtspielen. Schon auf dem Weg nach oben reicht ein Blick aus dem Fenster, um sich in den Bann des Berges ziehen zu lassen. Auf dem Riffelberg angekommen, befinden sich die Besucher sogleich mitten in der faszinierenden Alpenwelt, von der sich Lucy Walker so angezogen fühlte. Doch im Gegensatz zu der einstigen Pionierin müssen sich die Gäste der Freilichtspiele Zermatt keine Gedanken über die Verpflegung oder das Wetter machen. Ein umfangreiches Catering mit einem exklusiven Gastronomieangebot gehört ebenso zum Service wie kostenfreie Wärmedecken, sollte es an einem der Sommerabende auf über 2'500 Meter Höhe doch mal kühler werden.

Die Tribüne im Freien direkt neben der Bahnstation Riffelberg gelegen, das Matterhorn als Kulisse, begleitet von Live-Musik und aufgeführt in deutscher und englischer Sprache sowie im Walliser Dialekt – ein Erlebnis, welches man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Zusatzinformationen

Dauer der Freilichtspiele90 Minuten, ohne Pause
Anfahrt RiffelbergGemäss Fahrplan, letzte passende Abfahrt ab Zermatt: 18.24 Uhr
Rückfahrt ab RiffelbergMit Sonderzügen. Letzte Verbindung ab Zermatt 22.13 Uhr mit Verbindung nach Visp und Brig
Pauschalangebote mit ÜbernachtungSind Sie interessiert an einem Gesamtpaket inkl. Hotel und Ticket für die Freilichtspiele? Wenden Sie sich an Zermatt Tourismus
WetterBei schlechtem Wetter wird die Vorstellung im Voraus abgesagt und auf ein Alternativdatum gelegt. 

Trailer Freilichtspiele 2019

Impressionen "Romeo & Julia" 2017

Matterhorn
Zermatt/Wallis/Schweiz