Gornergrat Bahn - Matterhorn

 

Home > Sommer > Angebote > Matterhorn Stories

Matterhorn Stories. Eine Ausstellung über den grössten Bücher-Berg

11. Juli bis 28. Oktober 2018

Einen Sommer lang zeigt das Alpine Museum der Schweiz auf dem Gornergrat im "Shelter" 30 verschiedene Bücher, welche in irgendeiner Weise den "Berg der Berge" zum Thema haben. 

Das Matterhorn ist etwas ganz besonderes, das haben auch die Schriftstellerinnen und Schriftsteller erkannt. Ob Liebesgeschichte, Drama, Tragödie, Unterhaltungsliteratur, Krimi, Comic oder Theaterstück, das Matterhorn ist in jedem Genre zu finden.

Jedes der 30 Ausstellungsstücke wird begleitet von einem kurzen Genre-spezifischen Zitat in Originalsprache und in Englisch. So eröffnet sich dem Besucher und der Besucherin eine kuriose Vielfalt an verschiedenen "Matterhorn Stories".

Allgemeine Informationen:

  • Im Shelter auf dem Gornergrat (zwischen Bergstation Gornergrat und dem Kulmhotel)
  • 11. Juli bis 28. Oktober 2018
  • Matterhorn Stories. Eine Ausstellung über den grössten Bücher-Berg
  • Öffnungszeiten 9:00 bis 18:00 Uhr
  • Der Eintritt ist im Ticket der Gornergrat Bahn inbegriffen

Kürzestgeschichten Wettbewerb

Ein Besuch der Pop-up Ausstellung lohnt sich in vielerlei Hinsicht: Neben den tollen Ausstellungsstücken und den dazugehörigen Zitaten, haben Sie auch die Chance eine Übernachtung für zwei Personen im 3100 Kulmhotel Gornergrat zu gewinnen. Dazu müssen Sie Ihre Matterhorn-Story geschickt in Worte verpacken und sie direkt bei der Ausstellung abgeben oder per Mail ans Alpine Museum der Schweiz senden. Egal ob Berg-Krimi, Romanze oder Gipfeldrama - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Viel Glück!

 

Nach "Matterhorn Mania" und "Matterhorn Family" ist "Matterhorn Stories" bereits die dritte Ausstellung auf dem Gornergrat, die das Alpine Museum der Schweiz aus Bern zusammen mit der Gornergrat Bahn und der Matterhorn Group als Pop-up realisiert. Die 30 ausgestellten Bücher stammen aus der Bibliothek des Schweizer Bergexperten und Publizisten Daniel Anker. Der Eintritt ist im Billett der Gornergrat Bahn inbegriffen. 

Hier geht's zum Mediendossier des Alpinen Museums.