Gornergrat Bahn - Matterhorn

 

Home > Winter > Angebote > Schlitteln am Gornergrat

Schlittelspass am Gornergrat

Pärchen mit Schlitten

Sind Sie bereit für die höchste Schlittelpiste der Alpen?

Für einmal wieder Kind sein, auf dem Schlitten sitzen, in Richtung Abfahrt blicken und dann einfach loslassen und den Fahrtwind im Gesicht spüren.

Die Schlittelpiste Rotenboden-Riffelberg am Gornergrat ist nicht nur die höchste ihrer Art in den Alpen, sie ist auch eine der schönsten, denn sie besticht mit einem traumhaft schönen Bergpanorama: Umringt von zahlreichen Viertausendern mitsamt Matterhorn können Sie nach Herzenslust rodeln, denn die Gornergrat Bahn fährt etwa alle 10 Minuten von der Schlittelpisten-Endstation Riffelberg wieder hinauf an den Start bei der Station Rotenboden.

Die Schlittelpiste eignet sich für Jung und Alt und wird jeden Familienausflug zu einem spannenden und actionreichen Erlebnis machen. Und wer bei der ersten Rodelfahrt noch ein wenig unsicher war, der wird bei der zweiten bestimmt mutiger sein und beim dritten, vierten, fünften Mal Rodeln geht es wie von alleine. 

Trotz fabelhaftem Vergnügen macht der Schlittelspass natürlich auch ein bisschen müde und hungrig. Warum legen Sie nicht eine kleine Verschnaufpause nach einer Abfahrt ein und schauen beim Riffelhaus 1853 vorbei. Gönnen Sie sich eine heisse Schokolade, einen kleinen Snack oder essen Sie ein feines Mittagsmenü. Mit gestärktem Magen können Sie erneut in die Gornergrat Bahn einsteigen und sich bis zur Station Rotenboden an den Start der Schlittelpiste fahren lassen.

Und dann heisst es wieder: Auf den Schlitten, fertig, loooos!

Schlittelticket kaufen (exkl. Schlittenmiete)

Übersicht Schlitteltickets und Schlittenmiete

Tageskarte ab 08.00 Uhr Zermatt-Rotenboden-Zermatt* CHF
Erwachsene 62.00
Ermässigung mit Halbtax, GA 46.00
Kinder 9-16 Jahre 31.00
Kinder bis 9 Jahre gratis

*inkl. Rotenboden-Riffelberg unbeschränkte Fahrt  

Halbtageskarte ab 12.15 Uhr Zermatt-Rotenboden-Zermatt* CHF
Erwachsene 52.00
Ermässigung mit Halbtax, GA 39.00
Kinder 9-16 Jahre 26.00
Kinder bis 9 Jahre gratis

*inkl. Rotenboden-Riffelberg unbeschränkte Fahrt

Keinen Schlitten? Kein Problem!

Für spontane Rodler und Rodlerinnen oder solche, die den Schlitten nicht von zu Hause mitschleppen wollten, haben wir natürlich auch eine Lösung parat: Bei der Station Rotenboden können Sie bequem einen Ghosky Schlitten mieten. Es gibt auch Schlitten, die mit einem Kindersitz ausgestattet sind, damit Kinder zusammen mit ihren Eltern auch sicher den Berg hinunterrodeln können.

Die Tarife dafür finden Sie in folgender Tabelle:

roter Ghosky Schlitten mit Kindersitz

Schlittenmiete (Pro 8 Mietobjekte 1 Mietobjekt gratis)

Schlittenmiete bei der Station Rotenboden CHF
1 Tag ab 8.00 Uhr 15.00
1/2 Tag bis / ab 12.15 Uhr 8.00

Sicherheit geht vor

Rodeln soll Spass machen und zwar für alle auf der Schlittelpiste, deswegen gilt es ein paar einfache Regeln zu beachten:

  • Auf andere Rücksicht nehmen
    Verhalten Sie sich so, dass Sie keinen anderen gefährden oder schädigen.

  • Geschwindigkeit dem Fahrkönnen anpassen
    Passen Sie Ihre Geschwindigkeit und Ihre Fahrweise an Ihr Können und den Gelände-, Schnee- und Witterungsverhältnissen sowie der Verkehrsdichte an. Binden Sie Schlitten oder Rodel beim Abfahren nicht zusammen. Fahren Sie auch nicht Kopf voran die Schlittenpiste hinunter.

  • Fahrspur des Vorderen respektieren
    Wählen Sie Ihre Fahrspur so, dass Sie die vor Ihnen fahrenden Schlittler und Rodler nicht gefährden.

  • Mit Abstand überholen
    Sie dürfen rechts und links überholen, achten Sie beim Überholmanöver darauf, dass der andere Schlittler oder Rodler nicht in seinen Bewegungen eingeschränkt wird.

  • Vor dem Ein- und Anfahren nach oben blicken
    Vergewissern Sie sich beim Ein- und Anfahren jeweils nach oben und nach unten, so dass Sie ohne jemanden zu gefährden halten oder wieder starten können.



 

  • Am Rand anhalten
    Vermeiden Sie es, sich wenn nicht unbedingt nötig an unübersichtlichen oder engen Stellen zu stoppen. Falls Sie stürzen sollten, versuchen Sie möglichst schnell die Schlittelpiste wieder frei zu geben, damit andere Schlittler und Rodler nicht unnötig gefährdet werden.

  • Am Wegrand auf- und absteigen
    Benützen Sie den Pistenrand, falls Sie auf- oder absteigen möchten.

  • Zeichen beachten
    Beachten Sie die Markierungen und Signalisation.

  • Hilfe leisten
    Falls Sie zu einem Unfall stossen oder selber in einen Unfall verwickelt sind, leisten Sie unbedingt sofort Hilfe.

  • Personalien angeben
    Bei Unfällen müssen Sie die Personalien angeben, ungeachtet davon, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht.


Die 10 Verhaltensregeln fürs Schlitten und Rodeln von der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) auf einen Blick.

Noch ein paar Tipps:

Neben der Sicherheit ist auch die Ausrüstung beim Schlitteln wichtig. Hier geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie bestens vorbereitet sind, um einen Tag voll Schlittelspass zu erleben:

  • Guter Schlitten (Miete bei der Station Rotenboden möglich)
  • Warme Winterkleidung mit Handschuhen und Mütze
  • Warmes, trittsicheres und wasserfestes Schuhwerk
  • Allenfalls Helm und Ski- oder Sonnenbrille

Und dann gilt es natürlich auch noch, richtig zu rodeln.

Schlittelpiste Gornergrat mit Matterhorn im Hintergrund