Gornergrat Bahn - Matterhorn

 

Home > Winter > Bahninformationen > About Gornergrat Bahn

About Gornergrat

Hätten Sie's gewusst?

Warum ein Ausflug auf den Gornergrat?

  • Schönster Blick auf das weltbekannte Matterhorn (4487 m ü.M.)
  • Höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas (3089 m ü.M.)
  • Erste elektrische Zahnradbahn der Schweiz seit 1898, zweite weltweit 



Wie komm ich auf den Gornergrat?

  • Talstation nur 50 Meter vom Bahnhof Zermatt der Matterhorn Gotthard Bahn entfernt
  • 365 Tage im Jahr offen
  • Hochsaison Züge alle 24 Minuten von 07.00 Uhr – 19.00 Uhr
  • Ohne Umsteigen in nur 33 Minuten erreichbar
  • Alles Sitzplätze und Fenster zum öffnen

Wo ist der Gornergrat / Zermatt?

  • Im Herzen der Schweizer Alpen steht das Matterhorn mit dem Ganzjahres Ferienort Zermatt zu seinen Füssen 
  • Mit der Matterhorn Gotthard Bahn alle 30 Minuten von Visp nach Zermatt (66 Minuten Fahrzeit)
  • Mit dem Zermatt-Shuttle Zug alle 20 Minuten vom Parking (Auto+Bus) in Täsch nach Zermatt (12 Minuten Fahrzeit)


Was mache ich auf dem Gornergrat?

  • Staunen…  erleben…  geniessen…
  • Aussichtsplattform ganzjährig auf 3131 m ü.M.
  • Blick auf 29 Viertausender von total 48 in der Schweiz Matterhorn
  • Matterhorn PhotoShop (Inszenierte Matterhorn Fotos)
  • 3100 Kulmhotel Gornergrat höchstes Hotel der Schweizer Alpen Kiosk, Selfservice, Speiserestaurant
  • Höchste Shoppingmall Europas (Uhren, Messer, Schokolade etc.)

Facts & Figures

Allgemeine Informationen zur Gornergrat Bahn

Strecke: Zermatt 1605 m ü.M. – Gornergrat 3089 m ü.M.
Streckenlänge: 9,339 km alles mit Zahnrad, System Abt / Doppelspur 3,790 km
Spurbreite: Meterspurbahn (1000 mm) / (Normalspurbahn 1435 mm)
Anzahl Fahrgäste (2017): 1'750'000; 915'000 Sommer, 835'000 Winter
Stationen und Haltestellen: 5 (Findelbach, Riffelalp, Riffelberg, Rotenboden, Gornergrat)
Anzahl Brücken: 2: Getwingbrücke (24 m) und Findelbachviadukt (93 m)
Längste / höchste Brücke: Findelbachviadukt (93 m) / 2 Pfeiler Höhe: 49,8 + 48,8 Meter)
Tunnels &Galerien: 5: Gsässtunnel (40 m); Bränfluhtunnel (58 m); Kühlerbrunnentunnel (19 m); Landtunnel (179 m); Riffelbordgallerie (792 m)
Längster Tunnel: Landtunnel (179 Meter)
Längste Gallerie: Schutzgallerie Riffelbord: Rotenboden-Riffelberg (792 Meter)
Stärkste Steigung: 200 Promille (durchschnittlich 185 Promille)
Fahrzeit: 33 Minuten
Geschwindigkeit: Bergwärts maximal 30 km/Std / Talwärts maximal 20-27 km/Std.
Personalbestand: 100 Personen
Fahrzeugbestand: 12 Doppeltriebwagen, 4 Motorwagen, 2 Schneeschleuder, 4 Güterwagen (Flachwagen, Wassertankwagen, Kranwagen, Dienstzug, Materialzug)
Transportkapazität: Ca. 2400 Personen pro Stunde in jede Richtung
Strecken-Eröffnungen: 20.8.1898 Zermatt – Gornergrat erste elektrische Zahnradbahn der Schweiz mit Endstation auf 3018 m ü.M.
Stromsystem: Drehstrom 725 V elektrische Traktion seit Eröffnung 20.8.1898
1909 Neue Endstation der Gornergrat Bahn auf 3089 m ü.M.
1910 Eröffnung des 3100 Kulmhotels Gornergrat
1929 Ganzjahresbetrieb der Gornergrat Bahn
2001 Wiedereröffnung des Riffelalptrams zum Riffelalp Ressorts (höchste 2211 m ü.M. + kürzeste (675,31m) Tramstrecke Europas
2004 Umbau Bergstation mit neuem Souvenirshop
2005 Neueröffnung des renovierten 3100 Kulmhotel Gornergrat (höchstes Hotel der Schweiz)
2008 Umbau Station Riffelberg mit neuem Souvenirshop
2009 20. August: 111 Jahre Jubiläumsevent (Guinness World Record mit 366 gemeinsam spielenden Alphörnern)
2013 17. August: 508 gemeinsam spielende Alphörner auf dem Gornergrat
2014 Neueröffnung des ältesten Berghotels in Zermatt Hotel Riffelhaus 1853 auf Riffelberg