Gornergrat Bahn - Matterhorn

 

Hauskaa Juhannusta – Froher Mittsommer auf dem Gornergrat

Geniessen Sie mit Sherpa Sonnenschutz die längsten Tage vom Jahr

Was bedeutet Hauska Juhannusta?
Der Mittsommertag wird in Finnland "Juhannus" genannt, deswegen lautet die deutsche Übersetzung von "Hauskaa Juhannusta" auch "Froher Mittsommer". Mit diesem Tag beginnt für viele Finnen und andere Skandinavier die Sommerferienzeit. 

Was haben der Gornergrat und der Mittsommer überhaupt gemeinsam? 
Im Gegensatz zu Halloween und Black Friday finden wir diese Tradition aus dem Norden so richtig schön, denn im Vordergrund stehen Familie und Freunde. Diese treffen sich und feiern gemeinsam den längsten Tag des Jahres. Grund genug, sich mit Sonnenschutz gegen die gefährlichen Strahlen zu schützen. 

Hauskaa Juhannusta

ist finnisch und bedeutet:

"Frohen Mittsommer!"

Und woher kommt eigentlich das Mittsommerfest?
Traditionell wird das Mittsommerfest in den skandinavischen Ländern zwischen dem 20. und dem 26. Juni gefeiert. Freunde und Familie treffen sich und feiern gemeinsam ein tolles Fest. Das kann entweder als grosses, feucht-fröhliches Fest geschehen oder aber es stehen Entspannung, Ruhe und Frieden im Mittelpunkt. Früher gehörten vor allem das Johannisfeuer und das Saunabaden zu den wichtigsten Traditionen des Mittsommerfests. Heute wird aber auch sehr gerne gegrillt, geangelt und Boot gefahren. Das Mittsommerfest wird gefeiert, da die winterlichen Nächte im Norden dunkel und lang sind und eben deswegen lohnt es sich umso mehr, die langen und warmen Tage zu geniessen. Zu Ehren des Mittsommers werden die Häuser mit Blumen, Birkenzweigen und Landesflaggen geschmückt. 

Gutes Essen darf natürlich nicht fehlen. Das skandinavische Volk stärkt sich mit Kartoffeln und Fisch. Dies liefert dann bestens Energie für den traditionellen Mittsommertanz am frühen Abend. Abends um 22 Uhr folgt dann der Höhepunkt des Festes. Das Juhannustafeuer wird angezündet. Die Nacht ist damit aber noch lange nicht beendet. Die Mitternachtssonne lädt zu Bootstouren und Angelausflügen ein. 

Eine weitere Tradition ist, dass junge Frauen sich auf die Suche nach sieben verschiedenen Blumenarten machen. Diese Blumen werden dann vor dem Zu-Bett-Gehen unter das Kopfkissen gelegt. Eine Legende besagt, dass die jungen Frauen im Traum ihren Prinzen sehen können. 

hauska juhannusta, feuerstelle, feuer, mittsommer, riffelsee, abendstimmung

Mittsommer am Gornergrat

Wir verteilen vom 21. bis zum 23. Juni Sonnencreme von Sherpa. Diese steht für den "perfekten Sonnenschutz für die ganze Familie". Sherpa Sonnenmilch ist ein Schweizer Unternehmen und wird ausschliesslich in Winterthur entwickelt, produziert und vertrieben. Passend also um den längsten Tag, den 21. Juni 2018, gemeinsam mit der Familie hoch oben in den Bergen zu geniessen. 

Fürs Mittagessen empfehlen wir übrigens das Gornergrat Kulm Restaurant. Besonders mögen wir die Knoblauchsuppe im Brötchen mit Käse und Trockenfleisch, die „Gornergrat“ Rösti und zum krönenden Abschluss als Dessert das dreifarbige Tobleronemousse. 

Für die heiratswilligen Frauen gibt’s übrigens auch genügend Blumen – insbesondere auf dem Wanderweg von Gornergrat nach Rotenboden. Dort sind einige Raritäten zu finden, wie die „Niedrige Rapunzel“, der "Stein-Klee", das "doldentraubige Täschelkraut", die "Schnee-Edelraute" oder dann Klassiker wie "Edelweiss", "Enzian" und "Alpenrose". 

Bitte aber der Natur zuliebe nicht ausreissen. Vielleicht genügt das Foto von den Blumen fürs Kopfkissen auch. :)

Ob mit Blumen oder ohne. Wir wünschen angenehm warme Sommertage mit Ihren Liebsten und natürlich einen schönen Mittsommer mit bester Aussicht aufs Matterhorn - Hauskaa Juhannusta!